Gratis Gutschein-Code

Mit Gutschein-Codes beim Onlineshopping sparen

Onlineshopping wird seit Jahren immer beliebter, nicht zuletzt, weil es online durch die guten Vergleichsmöglichkeiten leichter ist, den besten Preis für das gewünschte Produkt zu finden. Bei Schnäppchenjägern sehr beliebt sind auch die sogenannten Rabatt- oder Gutschein-Code Offerten. Sie sind eine moderne Onlineversion der traditionellen, im Ladengeschäft einsetzbaren Rabattmarken und Gutscheinhefte. Mithilfe dieser Coupons oder Codes kann man, vorausgesetzt sie werden richtig eingesetzt, beim Onlineshopping mitunter richtig Geld sparen. Das Entscheidende dabei ist, immer den am besten geeigneten Rabattcode für den jeweiligen Onlineshop und das gewünschte Produkt zu verwenden. Nur so kann die größtmögliche Ersparnis erzielt werden.

Rabatte in welcher Höhe sind durch Gutschein-Codes möglich?

Es gibt bei einem Gutschein-Code verschiedene Arten. Häufig gewährt ein Code einen prozentualen Nachlass auf den Einkauf. Üblich sind 5, 10 oder 20 Prozent, es kommt aber auch immer wieder vor, dass Ermäßigungen von 25 oder gar 50 Prozent möglich sind. Hier ist es besonders empfehlenswert, das Kleingedruckte zu lesen: Manchmal gilt der Rabatt für den gesamten getätigten Einkauf, oft aber auch nur für einen Artikel, wobei wiederum bestenfalls der teuerste oder ungünstigstenfalls der billigste Artikel reduziert wird.
Eine andere Variante von Rabattcodes verringert den zu zahlenden Betrag um eine bestimmte Summe. Zumeist um 5 Euro, 10 Euro oder 20 Euro. Solche Nachlässe sind allerdings in der Regel an einen Mindesteinkaufswert gebunden, nicht selten 50 Euro oder sogar 100 Euro.
Weit verbreitet ist auch der Wegfall der Versandkosten durch die Verwendung von einem entsprechenden Gutschein-Code. Auch hier ist mehrheitlich ein sogenannter Mindestbestellwert erforderlich um den Code einsetzen zu können.

Welche Bedingungen können an die Verwendung von Rabattcodes geknüpft sein?

Im Regelfall kann nicht jeder Rabattcode für jeden Einkauf genutzt werden, es gelten unterschiedliche Bedingungen, die zu beachten sind. Zuerst sollte abgeklärt werden ob sich der Rabatt auch an Bestandskunden oder lediglich an Neukunden richtet. Wobei ein Neukundenrabatt nicht zwangsläufig ausgeschlossen ist, wenn bereits in Vergangenheit bei dem betreffenden Shop bestellt wurde. Liegen die früheren Einkäufe bereits länger zurück ist oft abermals ein Neukundenrabatt möglich. Wie viel Zeit seit der letzten Bestellung vergangen sein muss, um wieder als Neukunde zu gelten, ist von Shop zu Shop verschieden, manchmal reichen jedoch schon 6 Monate aus.

Neben dem oben bereits erwähnten Mindestbestellwert ist zu beachten, ob bereits reduzierte Ware, bestimmte Marken oder Warengruppen vom Rabatt ausgenommen sind. Seltener ist eine Ermäßigung an eine bestimmte Bezahlart, beispielsweise Zahlung per Kreditkarte, gebunden.
Üblicherweise ist die Möglichkeit einen solchen Code einzusetzen auch zeitlich begrenzt, bzw. an einen bestimmten Aktionszeitraum gebunden, selten gilt ein Gutschein-Code nur an einem einzelnen Tag, häufiger für die Dauer einer Woche oder in einem bestimmten Kalendermonat.
Bei den meisten Onlineshops ist es zudem nicht möglich mehrere gleichartige oder verschiedene Rabatte miteinander zu kombinieren, es kann immer nur ein Code pro Einkauf verwendet werden.

Wo findet man Gutschein-Codes?

Versandhändler schicken üblicherweise regelmäßig Rabattcodes per Email oder sogar per Post an ihre Bestandskunden. Um keinen Rabatt zu verpassen, empfiehlt es sich daher Newsletter von Onlineshops, besonders von solchen, in denen man gerne und oft einkauft, zu abonnieren und dem Zusenden von Werbung zuzustimmen. Eine andere Möglichkeit ist es, die zahlreichen Gutscheinportale im Internet zu nutzen. Diese sind, da über Werbung finanziert, in der Regel kostenfrei und listen zahlreiche aktuelle Gutschein-Code Angebote bekannter Onlinehändler auf. Auch über die üblichen Suchmaschinen lassen sich nützliche Rabatte schnell aufspüren. Grundsätzlich ist es sinnvoll, vor Aufgabe einer Onlinebestellung nach einem für den Einkauf geeigneten Code zu suchen. Besonders bei großen Shops wird man meist schnell fündig.

Stets den am besten geeigneten Rabattcode verwenden!

Der konsequente Einsatz von möglichen Rabatten beim Onlineshopping über einen längeren Zeitraum kann die Haushaltskasse bei nur geringem Aufwand spürbar entlasten. Oft stehen für einen Onlineshop sogar mehrere Codes zur Verfügung. Dann lohnt es sich auszurechnen, mit welchem Gutschein-Code die größte Ersparnis für den jeweiligen Einkauf zu erreichen ist. Wer sämtliche Alternativen und Bedingungen berücksichtigt und geschickt die geeigneten Codes auswählt, kann sich letztendlich auch über das beste Schnäppchen beim Onlineshopping freuen.

Rabatt- oder Gratis-Empfehlungen:

Auf der Homepage beim Caparol Online Shop Farben Frost findet man lauter wechselnde Aktionen.

Prima Vorlage zur Wochenplanung von Personal für kleinere Betriebe als Gratis-Download in Excel.

 


Gratis-Gutschein-Code.de